WOS Galerie Logo

Biographie

Das Land der roten Erde ist die Heimat von Zak van Biljon. Der 1981, in Südafrika, geborene Photograph verbrachte seine Kindheit und Jugend zwischen Johannesburg und Kapstadt. Im Jahr 2003 schloss er als Jahrgangsbester das National College of Photography ab. Ironischerweise mit einer Studie über Schwarz-Weiss Prints – wo ihn doch die Farben der Rainbow Nation geprägt haben.

Im Jahr 2004 siedelte er nach Europa über. In Rom lernte er ein anderes Sonnenlicht kennen und in London war er an oberster Stelle der Bookinglisten für bekannte Underground Modelables. Seine Laufbahn als Auftragsphotograph setzte er in der Schweiz, wo er sich hauptsächlich seinen Kunstprojekten widmet, nebenbei fort.

In seinen Arbeiten findet man digitale sowie analoge Fotografien, zeitgenössische Werbe- und moderne Kunstfotografie. Sein Hauptaugenmerk liegt im inszenatorischen Umgang mit Licht. In seinem neusten Kunstprojekt befasst er sich mit Aufnahmen in Infrarot: eine in Rot- und Pinktönen dargestellte Welt bietet unerwartete Einblicke in eine vermeintlich bekannte Realität.

Kunstwerke Zak van Biljon